Erstes Heimturnier der U11 in dieser Saison

Am letzten Sonntag (03.11.19) trafen sich die Nachwuchsmannschaften von Schweinfurt, Selb, Weiden und Bayreuth erneut um sich miteinander zu messen, erstmals in dieser Saison in Bayreuth. Die Gruppe, in der die U11 ist, bleibt in der Vorrunde erst mal unverändert. Zur Rückrunde kann/wird der BEV die Gruppenzuordnung, je nach Leistung der Mannschaften, neu einteilen. Somit bleibt die Herausforderung erstmal gleich und es entscheidet oft die Tagesform wer als Sieger vom Eis geht. Allerdings waren an diesem Sonntag die Erwartungen an unsere Kids nicht all zu hoch. Nachdem die U11 beim letzten Turnier die sechste Niederlage in Folge kassiert hat, stand eigentlich nur der Wunsch nach wenigstens einem Sieg im Raume, der schon einen Aufwärtstrend bedeuten würde.

Das erste Spiel ging gegen die Blue Devils aus Weiden. Die weiß-blauen starteten souverän ins Spiel und bereits zur Halbzeit führte Weiden 0:4. In der zweiten Spielhälfte standen unsere Bayreuther deutlich defensiver und ließen nur noch einen Gegentreffer zu. Es gelang auch ein Ehrentor, aber es blieb bei einem 1:5. Die Kids waren kaum im gegnerischen Drittel und brachten so auch nur wenige Schüsse aufs Weidener Tor.

In der zweiten Partie, die gegen Schweinfurt ging, und sich zu der engsten in diesem Turnier entwickeln sollte, schossen die Young Tigers das erste Tor. Dann geriet das Match ins Schwimmen und die Mighty Dogs konnten gegen unsere Kufenflitzer einen Abstand von 4 Toren gewinnen. 3:7 stand es zwischenzeitlich. Doch das wollte sich die U11 nicht bieten lassen und bäumte sich auf. Mit 4 aufeinander folgenden Toren schafften sie den Ausgleich! Dann allerdings reichten die Kräfte zum Ende hin leider nicht mehr und die Partie musste mit einem Endergebnis von 7:10 verloren gegeben werden.

Zuletzt musste Bayreuth gegen die Selber Wölfe ran. Dieses Spiel entwickelte sich zu einer deutlichen 1:6 Niederlage.

Leider bleibt die U11, mit jetzt neun Niederlagen in Folge, unser Sorgenkind. Die Moral der Sprösslinge ist geknickt und es wird keine leichte Aufgabe sein für Trainer und Betreuer hier eine Trendwende einzuleiten! Dennoch drücken wir den Kids die Daumen und hoffen auf einen möglichst baldigen Befreiungsschlag durch mindestens einen Sieg!

Wer sie dabei unterstützen möchte hat dazu wieder am 01.12.19 in Bayreuth die Möglichkeit.
Ein besonderer Dank geht an die Firma Pauscher, die die Verpflegung der 4 Mannschaften gespendet hat!

  • Bayreuth : Weiden 1:5
  • Bayreuth : Selb 1:6
  • Bayreuth : Schweinfurt 7:10
     

- AW -

 

© 2017 EHC Bayreuth, "die Tigers" e.V.
Free Joomla! templates by Engine Templates